Werkstattgespräch: „Napola“ am 19. April um 18.15 Uhr

– Dorothy Mas –

Im Fokus dieses Vortrages stehen die Nationalpolitischen Erziehungsanstalten (NAPOLA/NPEA), die im Jahre 1933 als Internatschulen für Jungen zwischen dem 10. und 18. Lebensjahr eingerichtet wurden. Diese Schulen sollten die zukünftige Elite an ihre Aufgaben im Großdeutschen Reich heranführen und spiegelten als Mikrokosmos der nationalsozialistischen Weltanschauung die Entwicklung und Radikalisierung des Regimes. Der Vortrag wird die NAPOLA kurz vorstellen und neben Einblicken in neue Forschungsansätze auch Ausblicke auf das laufende Dissertationsprojekt präsentieren.

Organisatorische Daten:

    Ort:                Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße
    Termin:           19. April 2012, 18.15 – 19.45 Uhr
    Treffpunkt:     Eingangshalle (Bonhoeffer-Büste)    

Zur Anmeldung

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.