Lesesaal der Abteilung für Kinder- und Jugendliteratur

10+1 im Lesesaal

Vielseitig, farbenfroh, mehrsprachig – Kinderliteratur spiegelt Alltag und Zeitgeist wider und befasst sich mit den kleinen und großen Themen der Gegenwart und der Geschichte.

Ab dem 1. Juni stehen jeden Monat zehn neu ausgewählte Kinder- und Jugendbücher und ein Werk der Sekundärliteratur im Lesesaal für Kinder- und Jugendliteratur für Sie bereit – zum Blättern, Staunen, Studieren und Vergleichen.

Wir freuen uns auf Sie!*

 

Dieser prachtvolle Foliant zeigt hundert Alltäglichkeiten, sich zutragend in einer einzigen Sekunde.

Hier entfaltet sich nicht nur ein Leporello, sondern das pralle Leben.

Rébecca Dautremer: Eine winzig kleine Sekunde. Insel Verlag / Signatur: 53 MC 291

 

Filigrane Fußnote zum Stundenbuch, in dem jedes Detail genauso zählt wie jede Sekunde.

Für Schwelger mit Fingerspitzengefühl.

Rébecca Dautremer: Midi pile. Sarbacane / Signatur: 53 BA 15341

Das ukrainische Künstlerpaar Romana Romanyschyn und Andrij Lessiw nimmt uns mit auf eine vielfarbige und formenreiche Seh-Reise!

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 von der Kritikerjury in der Sparte Sachbuch.

Romana Romanyschyn und Andrij Lessiw: Sehen. Gerstenberg Verlag / Signatur 53 BB 11104

Schon im Jahr 2021 ließen es Romana Romanyschyn und Andrij Lessiw krachen und führten uns graphisch durch eine Welt der Klänge und Töne.

Bitte leise umblättern und staunen!

Romana Romanyschyn und Andrij Lessiw: Hören. Gerstenberg Verlag / Signatur: 53 MB 7028

Sprache ist wie ein Fluss – laut und leise, manchmal stockend und gehemmt, dann wieder wild und befreit. Der Illustrator Sydney Smith fand dafür hinreißende Bilder.

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022.

Jordan Scott und Sydney Smith: Ich bin wie der Fluss. Aladin Verlag / Signatur: 53 BB 11287

Faktenreiche Exkursion zu einem der fabelhaftesten Tiere der Vergangenheit.

Von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur zum Naturbuch des Monats Oktober 2021 gekürt und nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 von der Kritikerjury in der Sparte Sachbuch.

Isabel Pin: Damals der Dodo – Vom Aussterben und Überleben der Arten. Karl Rauch Verlag / Signatur: 53 MB 7114

Früher war Paul McCartney ein Young Boy und schrieb den Kinder-Song Yellow Submarine. Doch das war Yesterday, heute ist er Großvater, verfasst neue Songs, seine Autobiographie und – Kinderbücher.

Lucy in the Sky with Diamonds für Kinder. Ob-La-Di, Ob-La-Da.

Paul McCartney und Kathryn Durst: Opapi-Opapa – Volle Kraft voraus! Annette Betz Verlag / Signatur: 53 BB 11292

Um Abenteuer zu erleben, fällt manche in ein Kaninchenloch. Oder öffnet einen Wandschrank. Hier steigt man in ein Taxi!

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 von der Kritikerjury in der Sparte Kinderbuch.

Sasa Stanisic und Katja Spitzer: Hey, hey, hey Taxi! mairisch Verlag / 53 MB 7020

Die deutschsprachige Ausgabe einer russischen Variation eines ukrainischen Volksmärchens, gestaltet von einem reisefreudigen Künstler, der als Sohn irischer Eltern in London geboren wurde, veröffentlicht in der Schweiz.

Dieser Wald hat viele Farben!

Christopher Corr: Tief im Wald. aracari Verlag / Signatur: 53 BB 9997

Sind Piraten im Garten (und später im Haus), kommt alles zu- und durcheinander und sieht auch so aus!

Seeräuber? Stark!

Kolorit? Kräftig!

Bilder? Beeindruckend!

ATAK: Piraten im Garten. Kunstmann Verlag / Signatur: 53 MC 279

Dieser Band, der Beispiele aus sechs Jahrzehnten sowjetischer und postsowjetischer Kinderbuchillustration versammelt, enthält Arbeiten estnischer, lettischer, litauischer, russischer und ukrainischer Künstlerinnen und Künstler.  

Anspruchsvoll, zeitgenössisch und originell.

Nina und Vadim Ginzburg [Hrsg.]: Obložka detskoj knigi sovetskogo vremeni. Art-Volchonka / Signatur: KJ LS Lz 2670

* https://staatsbibliothek-berlin.de/die-staatsbibliothek/abteilungen/kinder-und-jugendbuecher/service-und-benutzung/lesesaal

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.