Scanzelt im Haus Potsdamer Straße

Scannen per Smartphone

Für diesen neuen Service haben wir Scanzelte angeschafft, an denen Sie mit Ihrem Smartphone kostenlos und unkompliziert Buchseiten bis zum Format A3 scannen können – alternativ zur seit einiger Zeit bereits kostenfreien Nutzung der Buchscanner in unseren Kopierzentren.

So können Sie vorgehen:
Vor der ersten Nutzung laden Sie sich eine beliebige Scan-App auf Ihr Smartphone und folgen den dort gegebenen Anweisungen. Manche Scan-Apps bieten auch eine OCR-Funktion an, die automatisch Texte erkennt. Vom Hersteller des ScanTent empfohlen wird die kostenlose App DocScan, die eigens für die Nutzung der Scanzelte entwickelt wurde. Ab iOS 11 kann auch in der System-App Notizen gescannt werden.

Ihr Smartphone legen Sie vor Ort in die Halterung auf das „Dach“ des weißen Scanzeltes, die zu scannende Buchseite platzieren Sie im Innenraum des kleinen Zeltes, ein LED-Ring im Innern leuchtet die Seiten bei Bedarf zusätzlich aus (ggf. vorher einschalten). Sie können einzelne Seiten scannen, bei der genannten App aber auch eine Serienfunktion nutzen, die automatisch beim Umblättern der Seiten aktiviert wird und ein PDF der gewünschten Seiten erzeugen kann.

Bitte beachten Sie auch beim Scannen mit dem eigenen Smartphone das Urheberrecht.

Die Scanzelte finden Sie in beiden Häusern:
– im Haus Potsdamer Straße zentral im Allgemeinen Lesesaal schräg gegenüber der Information,
– im Haus Unter den Linden gegenüber der Bücherausgabe an der Fensterfront der Lounge.
Bei beiden Zelten haben wir auch eine kurze Anleitung zur Funktionsweise mit dem Link zur DocScan App für Android und iOS hinterlegt.

Ihr Feedback ist uns wichtig!
Die Nutzung der Scanzelte begleiten wir durch eine kleine Umfrage und bitten Sie um Ihre Teilnahme, denn durch Ihr Feedback können Sie über eine mögliche Ausweitung dieses Angebotes mitentscheiden, vielen Dank.

Scanzelt im Haus Unter den Linden

Scanzelt gegenüber der Bücherausgabe Unter den Linden

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.