Diese Woche schon am Donnerstag: SchreibZeit per Webkonferenz!

Der 8. Mai ist in Berlin einmalig in diesem Jahr ein Feiertag (Tag der Befreiung) – deshalb findet unsere SchreibZeit-Webkonferenz wieder einen Tag früher statt: am Donnerstag, 7. Mai.

Die Uhrzeit bleibt gleich: von 10.00 bis 12.30 Uhr treffen wir uns online! Hier nochmal alle Infos:

Per Webkonferenz treffen wir uns ab kurz vor 10 Uhr für unsere normalen 4 Pomodoro-Schreibsprints. Wie das geht? Einfach auf den untenstehenden Link klicken, idealerweise Kamera/Mikrofon-Zugriff erlauben, einen Namen eintippen und den SchreibZeit-Raum im Deutschen Forschungsnetz betreten. Dabei sein geht zur Not per Telefon und ansonsten entweder über den Chat, nur mit Ton oder sogar mit Video.

Zugangslink

Damit unsere Webkonferenz möglichst gut funktioniert, hier noch ein paar Hinweise:

  • Die Teilnehmendenzahl ist beschränkt, d.h. Pünktlichkeit lohnt sich auch bei der Online-Version.
  • Am besten klappt die Webkonferenz, wenn möglichst viele Teilnehmende externe Kopfhörer/Mikrofone verwenden. Dann ist die Qualität besser und es hallt weniger.
  • Bitte möglichst nicht durcheinander sprechen und das Mikrofon nur dann einschalten, wenn gesprochen werden soll – sonst kann es schnell chaotisch werden.
  • Wortmeldungen bitte am besten per Handzeichen anzeigen und wir rufen dann per Namen auf – alles also wie zu Schulzeiten 😉
  • Während der Schreibphasen können alle Kameras und Mikrofone ausgeschaltet werden, denn das lenkt sonst bestimmt nur ab.

Bei Fragen helfen wir gern per Mail, im Blog oder bei Twitter weiter.

Unsere Twitter-SchreibZeit mit jeweils 2 Pomodoro-Einheiten findet in dieser Woche Montag bis Donnerstag um 10 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag um 14 Uhr statt!

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.