Beiträge

The Manuscripts Oskar Rescher Sold to the Berlin State Library 1913–1936

Gastbeitrag von Dr. Güler Doğan Averbek Introduction Many of the libraries in Europe and America that have Islamic manuscripts in their collections owe a significant part of them to Oskar Rescher (aka Osman Reşer, 1883–1972). He was a global trader and broker of manuscripts, deserving the title of probably the most active trader of Islamic […]

Tausende orientalische Handschriften

Hinter den Kulissen: das Projekt „Orient-Digital“ (Ein Beitrag von Colinda Lindermann und Michaela Hoffmann-Ruf) Seit Februar dieses Jahres ist die Datenbank der Orientalischen Handschriften der SBB eingefroren: sie ist weiterhin zur Recherche nutzbar, doch es werden keine Daten mehr ergänzt oder aktualisiert. Was ist los? Kein Grund zur Sorge. Hinter den Kulissen wird fleißig weitergearbeitet, […]

Uncovering the history of Islamicate astronomy

Gastbeitrag von Dr. Scott Trigg Long before our current scientific understanding of the solar system, astronomers as far back as ancient Babylonia recorded observations of the night sky. In an Earth-centered cosmos, the entirety of the heavens seems to rotate around the stationary Earth in a daily motion of rising and setting. However, by observing […]

Orient-Digital wird großzügig von Deutscher Forschungsgemeinschaft gefördert

Staatsbibliothek zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz Bayerische Staatsbibliothek Universität Erfurt – Forschungsbibliothek Gotha Universität Leipzig Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert in den kommenden drei Jahren den Aufbau eines Verbundkatalogs und eines Portals „Orient-Digital“ für orientalische Handschriften. Dabei sollen gemeinsame Erschließungsstandards etabliert, gedruckte Kataloge in elektronische konvertiert sowie alle bestehenden elektronischen Nachweise zusammengeführt werden. Unter Leitung der […]

Handschriften aus dem Jemen digitalisiert

570 teils seltene oder unikale Werke sind nun zugänglich In einem Digitalisierungsprojekt in Kooperation mit dem vom NEH geförderten Portal „The Zaydi Manuscript Tradition“ unter der Leitung von Prof. Sabine Schmidtke (Institute for Advanced Study, Princeton) wurden weitere 214 jemenitische Handschriften der Staatsbibliothek zu Berlin im Volltext zugänglich gemacht. Mit Abschluss des Projektes im Dezember […]

Events

The Digital Dawn of Comparative Manuscript Studies: Vortrag am 27.10.

“The Critical Link”? A workshop on Authority Control and Oriental Manuscripts in Libraries and Digital Humanities Projects

After months of preparation under the uncertain conditions of the pandemic, we are happy to announce our upcoming workshop,