Wie erkenne ich, ob mein bestelltes Buch für mich zur Abholung bereitliegt?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Beständen. Wir verzeichnen aktuell deutlich höhere Bestellzahlen, aber die gestiegene Nachfrage kann leider zu Wartezeiten für Sie führen. Daher möchten wir Ihnen kurz die Bearbeitungsschritte bei der Bereitstellung erläutern und Ihnen zeigen, wie Sie prüfen können, ob ein bestellter Band zur Abholung bereitliegt.

Sie bestellen wie gewohnt in Ihrem Bibliothekskonto.

Nach Eingang der Bestellung erfolgt das Heraussuchen der Bände durch die Mitarbeiter*innen in unseren Magazinen. Die Medien kommen mit den Bestellscheinen in Transportkisten in den ausgebenden Bereichen an und werden zur weiteren Bearbeitung auf Bücherwagen abgelegt.

Nach der Verbuchung auf Ihr Bibliothekskonto erfolgt die Ablage in den Regalen der Bücherausgabe oder des Buchabholbereichs. Dann erscheint der Band mit folgendem Status in Ihrem Bibliothekskonto:

Jetzt können Sie das Buch in dem gewünschten Ausgabeort abholen.

Was ist, wenn Sie folgende informationen entdecken:

Der Band ist bereits bearbeitet, wird aber in das andere Haus transportiert.

Um prüfen zu können, ob Ihre bestellten Bände am gewünschten Ausgabeort für Sie bereitgestellt wurden, loggen Sie sich im Bibliothekskonto ein. Dort finden Sie im linken Menü die Menüpunkte „Entleihungen“ und „Bestellungen“.

Wenn sich die bestellten Medien unter dem Menüpunkt „Bestellungen“ befinden, sind sie noch in Bearbeitung. Abholbereite Bände finden Sie unter dem Menüpunkt „Entleihungen“.

Darüber hinaus werden Sie am Abend des Tages, an dem die Bereitstelllung erfolgte, per E-Mail darüber informiert, dass Ihre bestellten Bände abholbereit sind, sofern Sie eine E-Mail-Adresse bei uns hinterlegt haben. Sie können diese im Bibliothekskonto im Menüpunkt „Benachrichtigungen“ angeben.

Wir empfehlen aktuell, sich immer vorab über eine erfolgte Bereitstellung im Bibliothekskonto zu informieren.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.