Beiträge

Current services

In the preceding weeks, we have been extending our services as well as access to our library. However, as a result of the Corona pandemic, only restricted reader services will be possible at our site.

Here you find all updated information.

Information on services which are fully operational such as, e.g., the Interlibrary loan and the use of Carrels, can be found on the respective Webpages.

Opening and service times

Until further notice, the library site Potsdamer Straße offers the following opening and service times from Monday to Friday:

  • Access to the reading room after prior booking: 9am – 6pm (from 13 July 2020: 9am – 1pm; 2pm – 6pm)
  • Access to the lending service and book collection area after prior boooking: 9am – 12.30pm and 1.30pm – 6pm (from 13 July 2020: 9am – 1pm; 2pm – 6pm)
  • i-Punkt (information point) in the entrance hall: 9am – 6pm
  • Information desk in the reading room: 10am – 6pm
  • Information service by telephone (+49 30 266 433888): 9am – 6pm

Booking a time slot

We again offer many services in our building. However, for nearly all these services you need a time slot which you have to reserve online in advance. Please have a look at the various offers.

With a time slot for a short stay it is possible:

  • to collect requested items,
  • to collect online requested library cards,
  • to pay charges and fees at the payment machines,
  • to have access to your permament lockers.

From 13 July 2020, the following times apply: Monday to Friday 9am – 1pm and 2pm – 6pm. Appointments for the reading room will be assigned separately for both time slots and released one week before the appointment.

With a time slot for the reading room you have access to the reading room for one day and can use all services offered on site.

Working in the reading rooms

As of 1 July 2020 a limited number of readers are allowed to work in the reading rooms. This requires an online time slot booking in advance.

Requesting, borrowing and returning items

  • It is only possible to request a maximum of 10 items at the same time
  • Collection only after Booking a time slot
  • Returning items is possible without a time slot
  • No return receipt will be issued
  • Your library account will only be updated after a few days
  • Return of items via mail (To: Leihstelle der Staatsbibliothek, Potsdamer Str. 33, 10785 Berlin)
  • In special cases items from the General Reading Room, site Unter den Linden (shelfmarks HA) may be borrowed. Contact: digiservice@sbb.spk-berlin.de

Exhibitions and Events

  • Beethoven exhibition until 24 July at our site Unter den Linden – Booking a time slot
  • Until further notice, no events, workshops, or trainings in our buildings
  • Expert advice via Telephone or Video – More Information
  • NEW: Webinars on various topics – More Information

Hygiene rules in the building

Please note that in our buildings the currently valid Hygiene and social distancing rules apply.

  • Wear a face mask covering mouth and nose in the whole building, except at your table in the reading room
  • Maintain a minimum distance of 1.5 metres to other people.
  • Observe the sign-posted pathways – especially at the entrance and exit.

Aktuelle Services

Information in English 

Seit einigen Wochen erweitern wir nach und nach wieder unsere Services und die Möglichkeit des Zugangs zur Bibliothek. Aufgrund der Corona-Pandemie ist jedoch weiterhin nur ein eingeschränkter Benutzungsbetrieb vor Ort möglich.
An dieser Stelle finden Sie alle aktuellen Informationen.

Über Services, die Ihnen wieder in vollem Umfang zur Verfügung stehen, wie z.B. die Fernleihe oder die Nutzung von Arbeitskabinen, informieren wir auf den Webseiten.

Öffnungs- und Servicezeiten

Bis auf weiteres gelten für das Haus Potsdamer Straße jeweils Montag bis Freitag folgende Öffnungs- und Servicezeiten:

  • Zugang zum Lesesaal nach vorheriger Terminbuchung:  9 – 18 Uhr (ab 13.7.: 9 – 13, 14-18 Uhr)
  • Zugang zu Leihstelle und Buchabholbereich nach vorheriger Terminbuchung: 9 – 12:30 Uhr und 13:30 – 18 Uhr (ab 13.7.: 9 – 13, 14-18 Uhr)
  • i-Punkt im Foyer: 9 – 18 Uhr
  • Information im Lesesaal: 10 – 18 Uhr
  • Telefonische Auskunft (+49 30 266 433888): 9 – 18 Uhr

Ab dem 13.7.2020 gelten folgende Zeiten: Montag bis Freitag 9 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr. Termine für den Lesesaal werden für beide Zeitfenster getrennt vergeben und jeweils eine Woche vor dem Termin freigegeben.

Terminbuchung

Zahlreiche Services bieten wir nun wieder vor Ort an. Für fast alle benötigen Sie jedoch einen Termin, den Sie vorab online buchen müssen. Bitte achten Sie auf die verschiedenen Angebote.

Mit einem Termin für einen Kurzaufenthalt ist es möglich:

  • bestellte Bände abzuholen,
  • online beantragte Bibliotheksausweise abzuholen,
  • Gebühren am Kassenautomat zu bezahlen,
  • Zugang zu Ihren Dauerschließfächern zu erhalten.

Mit einem Termin für den Lesesaal erhalten Sie Zugang zum Lesesaal für jeweils einen Tag und können auch alle weiteren Vor-Ort-Services nutzen.

Arbeiten in den Lesesälen

Ab dem 1.7.2020 kann eine begrenzte Anzahl von Personen wieder in den Lesesälen arbeiten. Dazu ist eine Online-Terminbuchung notwendig.

Bestellen, Entleihen und Rückgabe von Medien

  • Maximal 10 Bände können auf einmal bestellt werden
  • Abholung nur nach Terminbuchung
  • Rückgabe ohne Termin möglich
  • Keine Quittung bei der Rückgabe
  • Aktualisierung des Bibliothekskontos erfolgt erst nach einigen Tagen
  • Rückgabe auch per Post (Leihstelle der Staatsbibliothek, Potsdamer Str. 33, 10785 Berlin)
  • Bände aus dem Allgemeinen Lesesaal des Hauses Unter den Linden (Signaturen HA) können im Einzelfall entliehen werden. Antrag über digiservice@sbb.spk-berlin.de

Ausstellungen und Veranstaltungen

  • Beethoven-Ausstellung bis 24. Juli im Haus Unter den Linden – mit Terminbuchung
  • Bis auf weiteres keine Veranstaltungen und Schulungen vor Ort
  • Fachliche Beratungen per Telefon und Video – weitere Informationen
  • NEU: Webinare zu verschiedenen Themen – weitere Informationen

Hygieneregeln im Gebäude

Bitte beachten Sie, dass in unseren Gebäuden die momentan gebräuchlichen Hygiene- und Abstandsregeln gelten.

  • Tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung im gesamten Gebäude außer an ihrem Arbeitsplätzen im Lesesaal
  • Achten Sie auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen
  • Beachten Sie die ausgeschilderten Wege – besonders an Ein- und Ausgang
Zusätzliche digitale Quellen freigeschaltet

Zusätzliche digitale Quellen freigeschaltet: neue Angebote

Die momentane Situation im Zusammenhang mit den Coronavirus-Präventionsmaßnahmen erschwert immer noch den Bibliotheksbetrieb weltweit. Einige Verlage und Anbieter haben reagiert, indem sie vorübergehend zusätzliche digitale Inhalte ohne Aufpreis verfügbar gemacht haben. Die folgenden Angebote können wir Ihnen ab sofort für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung stellen:

Arts and Humanities Database
Multidisziplinäre Volltextdatenbank mit Inhalten aus den Geistes- und Kulturwissenschaften; Content reicht zurück bis ins Jahr 1970. Zugriff freigeschaltet bis 9.7.2020. (Details)

De Gruyter (E-Books)
Der renommierte Verlag De Gruyter macht befristet bis zum 31.7.2020 rund 75.000 zusätzliche Titel zugänglich. An einem automatisierten Nachweis der Einzeltitel im Stabikat arbeiten wir; bis dahin finden Sie auf der Verlagswebsite eine Inhaltsübersicht mit Links zu den Einzeltiteln.

Duncker & Humblot (E-Books)
Rund 6.500 E-Books aus dem Programm des Verlags Duncker & Humblot sind bis 30.7.2020 im Fernzugriff verfügbar.

Gale Reference Complete
Multi-Purpose-Volltexportal mit Schwerpunkt Literaturwissenschaft: Primär- und Sekundärquellen, E-Books, Zeitschriften, Nachschlagewerke. Zugriff bis 30.9.2020.

JSTOR
Umfangreiche Volltextdatenbank mit Zugriff auf komplette Zeitschriftenjahrgänge sowie zahlreiche e-Books. JSTOR bietet ab sofort zusätzlich freigeschaltete Titel zahlreicher Einzelverlage (Übersicht).

MIT Press Direct
E-Books zu Themen aus dem Spektrum der MINT-Fächer aus dem Programm von MIT Press (Massachusetts Institute of Technology). Zugriff freigeschaltet bis 30.6.2020.

Project Muse
Umfangreiche Sammlung aktueller geistes- und sozialwissenschaftlicher Fachzeitschriften sowie E-Books; viele Verlage schalten bis Ende Mai oder Ende Juni zusätzliche Titel frei (Übersicht).

Screen Studies
Umfangreiche Volltextdatenbank zur Film- und Fernsehwissenschaft mit Content der Verlage Bloomsbury und Faber & Faber sowie des British Film Institute. Freigeschaltet bis 31.5.2020.

Taylor & Francis (e-Journals) (neue Suchoberfläche)
Mehrere Hundert vorübergehend zusätzliche verfügbare E-Journals des Verlags Taylor & Francis, momentan leider noch ohne Einzeltitelnachweis, d. h. Sie können “nur” das gesamte Archiv durchsuchen. Taylor & Francis bietet außerdem eine Microsite mit COVID19-relevantem Material.

Vogue Archive
Stil ist wichtig, gerade in Zeiten wie diesen: Zugriff auf das Archiv der ikonischen Zeitschrift Vogue bieten wir Ihnen bis 9.7.2020.

Web of Science (Fernzugriff) 
Die sehr umfangreiche interdisziplinäre Datenbank Web of Science ist derzeit auch im Fernzugriff, d.h. von außerhalb der Staatsbibliothek zugänglich.

Die Liste wird laufend ergänzt.

Für Zusatzangebote aus dem Bereich Osteuropa und (Ost-)Asien schauen Sie bitte auch bei den Kolleg*innen des Slavistik-Portals und von CrossAsia vorbei. Generelle Überblickslisten zusätzlicher Angebote (Hinweis: nicht alle können für die SBB freigeschaltet werden) finden Sie bspw. hier und hier.

Und schließlich: Bitte beachten Sie auch unseren Übersichtsartikel zur Auswahl der geeigneten Recherchesysteme für den Zugriff auf unsere elektronischen Ressourcen.